Organisationsentwicklung

Die Unternehmens- und Organisationsentwicklung ist unsere Kernkompetenz. In unserem Wirken legen wir großen Wert auf saubere Analyse, anregende Impulse und nachhaltige Verankerung der initiierten Maßnahmen in der Organisation.

iStock_000007852412XSmall_UP Struktur 2

In unserer Methodik gehen wir meist kreative und unkonventionelle Wege - vor allem bei der (Neu)Orientierung und -ausrichtung. Wir arbeiten viel mit Bildern (Charts, Schaubildern, Aufstellungen, ... ) - sie helfen, die Herausforderungen und Ansatzpunkte schnell zu erkennen. Sie helfen aber auch bei der Lösungsfindung und vor allem in der Umsetzung im Unternehmen  - schaffen Klarheit, Verständnis und Identifikation.

Wir legen aber auch großen Wert auf für uns wesentliche Grundsätze in der Organisationsentwicklung. So erleben wir beispielsweise immer wieder, das die Einheit von Aufgabe, Kompetenz und Verantwortung oft nicht gegeben ist. Eine stete Quelle von Konflikten, Unzufriedenheit und Ressourcenverschwendung!

Unsere Methoden in der Organisationsentwicklung

Unsere Herangehensweise ist in aller Regel maßgeschneidert - auf Basis einer ausreichenden Auftragsklärung und eines klaren Konzeptes. Unsere Methoden verbinden die Software (soft facts) mit der Hardware (hard facts) - hier achten wir stets auf ein situationsbedingt angemessenes Verhältnis. Meist arbeiten wir in beiden Bereichen parallel.

Positionierung_Tanja_2010

Im Menü INSPIRATION geben wir Einblick in unsere Methoden, stellen unsere Werkzeuge vor, versuchen über Fallbeispiele Interesse zu wecken und vermittlen über Bilder Eindrücke von unserer Arbeit.

Selbstverständnis in der Organisationsentwicklung

Unsere Philosphie ist in hohem Maße am Menschen orientiert - egal in welcher hierarchischen Ebene. Wir sind von den Möglichkeiten und der Wirkung der
weichen Faktoren überzeugt - vertreten aber auch die Auffassung, dass ohne klare Strukturen, stimmige und straffe Abläufe und konsequenter Umsetzung keine wirklichen Erfolge möglich sind.

Wir verstehen das Miteinader im Unternehmen als komplexes soziales System - daher handeln wir mit einem systemischen Verständnis und bauen mit unseren Impulsen und Interventionen auf die Entwicklungskraft von innen. Uns ist es ein Anliegen, Betroffene zu Beteiligten zu machen - Mitarbeiter zu MIT-Unternehmern im Hinblick auf ihre innere Haltung und Identifikation mit ihrem Unternehmen.